• Simone

Fangt Euch den Frühherbst ein!

Die ayurvedische Empfehlung, im Herbst süße, leicht saure und leicht salzige Nahrungsmittel zu sich zu nehmen (siehe Herbstblog aus 2019), kann man auch mit den nun reifen regionalen Obstsorten Äpfel und Zwetschgen umsetzen. Fangt Euch den Spätsommer und Frühherbst ein und macht Euch was Tolles aus den Früchten!


Aus den Äpfeln aus Eurem Garten (oder aus Nachbars Garten, der zu viel davon hat, …) kann man einen herrlichen Apfelbrei kochen, der im späteren Herbst oder Winter lecker mit einer Zimtwaffel oder einem warmen Kaiserschmarrn daher kommt. Gebt ruhig schon etwas Zimt mit in der Apfelbrei! Ein warmer Apfelkuchen am Sonntagnachmittag verleiht die nötige Ruhe in der unruhigen windigen Herbstzeit.

Aus den Zwetschgen könnt Ihr ein klassisches Pflaumenmus (mit etwas Zimt und Nelke) kochen oder auch mal etwas Kurkuma und frischen Thymian dazugeben – ganz lecker!

Für die Dessertfans unter Euch ist auch ein Zwetschgenröster zu empfehlen, der einfach in Twist-Off-Gläser gefüllt wird und uns auch im Winter zu Crepês oder Waffeln erfreut.




Cooking for friends

Tel: 06441/4483861  |  Email: Simone.Glomb.Schmidt@web.de

Kochkurse / Wetzlar / Ayurveda

 

© 2018 by Simone Glomb-Schmidt. Proudly created with Wix.com